Wurfplanung

 

 

 

Der nächste Wurf kommt Mitte April

 

Eigentlich sollten die nächsten Welpen schon im März da sein, aber Nika war etwas trödelig mit ihrer Läufigkeit. Natürlich musste Madame dann auch noch das Schneechaos abwarten. Gerne hätte ich auch passend zum Wetter den vor längerer Zeit ausgesuchten, in Lüneburg lebenden, Rüden Polarwind eingesetzt.

 

"Und immer wenn der Mensch anfängt sein Leben zu planen,

fällt das Schicksal hinter ihm lachend vom Stuhl"

 

So isset ....

Widrige Umstände, gruselige Straßenzustände und ein absolutes Verkehrschaos führten also dazu, dass ich mich kurzfristig dazu entschließen musste, nicht den Weg nach Lüneburg anzutreten, sondern mich nach einem geeigneten Rüden in der Nähe umzuschauen. Und tatsächlich blieben mir durch diese weise Entscheidung 30 km Stau und eine lange Nacht auf der A2 erspart :-)

 

Die Wahl ist dann auf den norwegischen Rüden mit Rufnamen "Beppe" gefallen, ein genauso erfahrener Rüde, den ich im Frühjahr schon beim Dummytraining kennengelernt hatte und der mir als souveräner, arbeitsfreudiger Hund im Gedächnis geblieben ist. 

 

Nach Lüneburg fahre ich dann beim nächsten Mal ;-) Jetzt heißt es erst einmal Daumen drücken, dass ein Deckakt auch ausreichend war. 

 

Aktualisierung 11.03.2021

 

Leider haben wir beim Ultraschall nur einen Welpen gesehen und hoffen jetzt, dass sich vielleicht noch ein Zweiter irgendwo versteckt, so dass der Kleine nicht als Einzelkind aufwachsen muss.

 

Es bleibt also weiterhin etwas holprig

 

 

Ivie vom Littard "Nika"

 

 

 

Mambrinos Fair Play "Beppe"

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit einem Klick auf das Bild kann man sich die Welpen

aus den vorherigen Würfen anschauen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Susanne Giesen